Freitag, 22. Januar 2016

Stadtmuseum Stuttgart: Freundeskreis lockt 2016 mit einigen Veranstaltungen und macht Werbung für das neue Muesum

Es wird! Baustellentour im Wilhelmspalais Stuttgart – das zukünftige Stadtmuseum

Bis der Neubau in der historischen Hülle des Salucci-Gebäudes eröffnet wird, bietet der Freundeskreis Stadtmuseum Stuttgart e.V. exklusive Einblicke hinter die Kulissen, Führungen und Themenabende an. Für 2016 hat der noch recht junge Freundeskreis nun erneut ein abwechslungsreiches Jahresprogramm für seine Mitglieder vorgestellt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei – eine Anmeldung per E-Mail oder Telefon wird erbeten.


Bettina Klett, Vorsitzende des Vereins, kommt beim Rückblick auf die ersten beiden Vereinsjahre ins Schwärmen: „Es ist so herzerwärmend, den Geschichten unserer Mitglieder zu lauschen, mit ihnen in die Vergangenheit zu reisen – und zugleich in die Zukunft Stuttgarts zu blicken. Für das neue Jahr wünsche ich mir viele weitere Mitglieder und noch mehr Geschichten!“. Zunächst freut sie sich auf das 100. Vereinsmitglied. Dieses darf eine beitragsfreie Mitgliedschaft für ein Jahr verschenken. 

Folgende Termine für 2016 stehen in Sachen Stadtmuseum Stuttgart fest:

16. Februar 2016, 17:30 Uhr
Depotbesuch & „get together“.
Sammlungsleiterin Edith Neumann öffnet exklusiv das Depot des Stadtmuseums und präsentiert Neuerwerbungen.

28. Juni 2016, 17:30 Uhr
Ein Abend im Lapidarium.
Wir spazieren durch die historische Parkanlage und erfahren dank dieses „steinernen Bilderbuchs“ Spannendes und fast Vergessenes über die Bau- und Kulturgeschichte der Landeshauptstadt.

13. September 2016
Baustellenführung.
Der Innenausbau des Stadtmuseums ist im September schon weit fortgeschritten und wir sehen das Museum im Entstehen. Alle Teilnehmer erhalten Sicherheitsschuhe, Warnweste und einen Helm.

25. Oktober 2016, 17:30 Uhr
Das neue Stadtmuseum Bad Cannstatt.
Die Ausstellung im Obergeschoss des Museums wird neu eingerichtet. Wir besuchen die neue Präsentation zur wechselvollen Cannstatter Geschichte.

26. November 2016, 14:00 Uhr

Lebkuchen-Architektur im Stadtlabor.
Der Termin für alle Kinder und Enkel der Freundeskreis-Mitglieder und natürlich auch die Mitglieder selbst. Gemeinsam bauen wir keine Pfefferkuchen-Häuschen, sondern moderne Lebkuchen- Architektur.

Über den Freundeskreis Stadtmuseum Stuttgart e.V.: Der Verein will das neue Museum, das im Sommer 2017 im Wilhelmspalais eröffnet werden soll, schon heute tatkräftig ideell und materiell unterstützen. Neben der Beschaffung von Exponaten strebt der Freundeskreis an, die Beziehung der Stuttgarter zu ihrem neuen Museum schon vor dessen Eröffnung zu fördern, organisiert Veranstaltungen und pflegt den Dialog mit bestehenden Verbänden, Einrichtungen und Initiativen, die sich bereits mit der Stuttgarter Stadtgeschichte beschäftigen.


Interessierte können sich auf der Vereinswebseite www.stadtmuseumsfreunde.de informieren sowie den Aufnahmeantrag als pdf-Datei herunterladen und per Fax oder Post an den Freundeskreis senden: Freundeskreis Stadtmuseum Stuttgart e.V. c/o Ernst Klett AG, Rotebühlstraße 77, 70178 Stuttgart.

Januar 2016. Redaktion mag21
Copyright Foto: PR/Birnbaum


Keine Kommentare:

Kommentar posten