Samstag, 5. April 2014

Wandern rund um Sigmaringen: neue "DonauFelsenLäufe" bieten Naturerlebnisse pur

Wamdern im Naturpark Obere Donau
 
Ab Juli 2014 werden fünf neue Premiumwanderwege rund um Sigmaringen alle Wanderfeunde und Outdoorfans begeistern. Den Weg in die Natur weist ihnen dann ein grün-blau-graues Emblem mit dem Schriftzug „DonauFelsenLäufe“.

Die Wanderwege verlaufen rund um die Hohenzollernstadt Sigmaringen an der Oberen Donau, die sich hier wildromantisch durch das Tal und entlang der blanken Kalkfelsen schlängelt. Eine spektakuläre Kombination und Grund dafür, weshalb der „Naturpark Obere Donau“ bei Wanderfreunden und Outdoor-Fans sehr beliebt ist. Immer mehr Tagestouristen oder Urlauber kommen in diese schöne Region in Süddeutschland.

Die fünf Premiumwanderwege haben zusammen eine Länge von über 50 Kilometer – mit Touren zwischen sechs und dreizehn Kilometer ist für jeden Fitnessgrad etwas dabei. Sie führen stadtnah und auf fürstlichen Pfaden hin zu Amalienfelsen, Teufelsbrücke oder Höllschlucht. Andere verbinden die Wanderregion um Sigmaringen mit der Schwäbischen Alb oder queren die malerischen Täler der Schmeie und Lauchert, Zuflüsse der Donau.

Der Ausbau und die Beschilderung der neuen Wanderrouten in Baden-Württemberg erfolgt in enger Abstimmung mit dem Schwäbischen Albverein. Pfiffig in die Landschaft integrierte Schaukeln und Holzsofas zum Ausruhen sind Bestandteile des Konzept.


Zertifiziert werden die Routen von Fachleuten des Deutschen Wanderinstitut e.V., die sie Kilometer für Kilometer abwandern und auf Qualität und Erlebnispotenzial prüfen. 

Auskünfte, Kartenmaterial und Broschüre gibt es bei Tourist-Information Sigmaringen, Leopoldplatz 4, D-72488 Sigmaringen, Telefon 07571 - 10 62 24, tourismus@sigmaringen.de

April 2014. Redaktion mag21
Coypright Fotos: PR/Kreisstadt Sigmaringen


Rund um Sigmaringen gibt es zahlreiche zetifizierte Wanderwege

Keine Kommentare:

Kommentar posten