Donnerstag, 25. Juli 2013

Neu: 1. Kneipp-Woche in Prien am Chiemsee – Wohlfühltage im September 2013 mit attraktiven Arrangements

Fraueninsel im Chiemsee: Bayern wie im Bilderbuch

Die Kneipp-Kultur feiert eine Renaissance, wenngleich "Kneippianer" sagen werden, sie war nie aus der Mode. Jedenfalls entdecken immer mehr Wellness-Urlauber die Lehren und Anwendungen des "Wasserdoktors" – im Allgäu und am Bodensee und anderswo. 

Besondere Kuren à la Pfarrer Kneipp erleben Besucher vom 15. bis 22. September 2013 erstmals in Prien am Chiemsee. Dort findet die "1. Kneipp-Woche" statt. Als erster und bis heute einziger zertifizierter Kneippkurort in Oberbayern lädt die historische Marktgemeinde zur Wohlfühl-Woche mit majestätischem Ausblick auf das Schloss Herrenchiemsee. Begleitet von der Atmosphäre der Berg- und Seewelt entspannen Gäste wie bereits König Ludwig II. anno dazu mal bei den jahrhundertealten Anwendungen. 

Gemeinsam mit vielen neuen Erkenntnissen aus der Ernährungswissenschaft und der Psychologie wird hier die Gesundheits-Philosophie, basierend auf den fünf Kneipp-Säulen Bewegung, Kräuter, Ernährung, Wasser und Lebensordnung, ehrwürdig neu interpretiert.

See-Insel-Königs-G'schicht'n, Salbenseminare, Kneipp Schmankerln im PRIENAVERA See-Pavillon mit Blick auf das Schloss Herrenchiemsee, ein Kneipptag im Kloster auf der Fraueninsel sowie die Wanderungen über den Priener Kneipp-Weg sind nur einige der insgesamt 22 Programmpunkte während der Kneipp-Woche.


Die Broschüre zur 1. Kneipp-Woche in Prien am Chiemsee im September 2013 mit allen Veranstaltungen ist erhältlich unter http://tourismus.prien.de/de/main/kneippwoche.htm.

Arrangements: Das Paket "Kneipp-Woche" mit sieben Übernachtungen inklusive Frühstück ist bei der Priener Tourismus GmbH ab 189 Euro in einer Privatpension oder ab 331 Euro im Hotel unter Telefon 08051 6905 0 oder info@tourismus.prien.de buchbar.


Im Angebot enthalten sind eine Schifffahrt zur Herren- und Fraueninsel, eine Schlossbesichtigung Herrenchiemsee und ein Besuch des König Ludwig II. Museums, der Julius Exter Galerie und des Augustiner Chorherrenstiftes auf der Herreninsel sowie ein Eintritt in das PRIENAVERA Erlebnisbad für zwei Stunden mit Saunabesuch. Ein 3-Gang-Menü bei einem Betrieb der Priener Wirte 11 und zahlreiche Vorträge, Wanderungen rund um das Thema Kneipp unter Betreuung des Priener Kneippvereins sind ebenfalls enthalten. www.tourismus.prien.de

Juli 2013. Redaktion mag21
Copyright Fotos: PR/Gemeinde Prien

Heimatmuseum Prien am Chiemsee
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten