Donnerstag, 18. September 2014

Nordschwarzwald Tourismus: drei Genussmessen mit regionalen Spezialitäten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Mit drei Terminen setzt der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord seine erfolgreiche Veranstaltungsreihe der Naturpark-Genuss-Messen fort. Gastgeber in diesem Jahr 2014 sind Bad Liebenzell (5. Oktober), Nagold (26. Oktober) und Bad Herrenalb (2. November), alles schöne Städte im Nordschwarzwald.

Landwirtschaftsminister Alexander Bonde wird die erste Messe in Bad Liebenzell eröffnen. Unter dem Motto „Echt Schwarzwald genießen“ dreht sich dabei alles um regionale Genüsse und kreatives Kochen: Was die Landwirte und Erzeuger an Produkten aus dem Schwarzwald im Sortiment haben, verarbeiten die Naturpark-Wirte vor den Augen der Besucher zu leckeren Gerichten. Diese können von den Gästen an der Genuss-Tafel – dem Herzstück der Veranstaltungen – verzehrt werden. Umrahmt wird jede Genuss-Messe von einem Erzeugermarkt, einem Rahmenprogramm und einer Kochshow. SWR-Moderator Georg Filser moderiert Talkrunden rund um die Themen Regionalität und Genießen.
 

Das Besondere, regionale Produkte auf dem Erzeugermarkt kaufen und gleichzeitig den Naturpark-Wirten beim Kochen über die Schulter schauen zu können, komme sehr gut an. Die Naturpark-Genuss-Messen gibt es seit dem Jahr 2011. Wie die regelmäßig in der Region stattfindenden Naturpark-Märkte sollen sie darauf aufmerksam machen, dass der Kauf von Erzeugnissen aus dem Schwarzwald die heimischen Landwirte unterstützt und somit zum Erhalt der Kulturlandschaft beiträgt.

„Unser Motto lautet ´Schmeck den Schwarzwald´ und wir wollen unseren Gästen bei den Genuss-Messen ein unvergessliches Geschmacks-Erlebnis bieten“, erklärt Naturpark-Wirt Hansjörg Villgratter vom Parkrestaurant im Kurhaus seine Motivation, an der Genuss-Messe teilzunehmen. Für Bad Liebenzells Bürgermeister Dietmar Fischer ist es ein Anliegen, die Bevölkerung für das Thema Regionalität zu sensibilisieren.
 
Naturpark-Genussmessen: regionale Produkte zum Kennenlernen

Die Naturpark-Genuss-Messen sind einer der vielen Bestandteile des Genießerlands Baden-Württemberg. „Die hervorragenden regionalen Produkte und Spezialitäten hier im Süden sind Botschafter für das Urlaubsland Baden-Württemberg. Sie ermöglichen unseren Gästen authentische Genuss-Erlebnisse, die für die meisten zu einem gelungenen Urlaub einfach dazugehören“, sagt Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW).

In Bad Liebenzell kümmern sich neben Hansjörg Villgratter die Naturpark-Wirte Stefan Mönch vom Ringhotel Mönchs Waldhotel (Unterreichenbach-Kapfenhardt) und Martin Ziegler vom Naturpark-Hotel & Zinsbachtherme Waldsägmühle (Pfalzgrafenweiler-Kälberbronn) mit regionalen Spezialitäten um das leibliche Wohl der Gäste. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Forellentarte mit Kräutersößle, „echt Schwarzwald“-Kalbsbrust gefüllt mit Semmeln, Steinpilzen und Kräutern sowie püriertes Süppchen vom Huchenfelder Hokkaido.

Außer regionalen Genüssen wird den Gästen im herbstlich geschmückten Kurhaus in Bad Liebenzell ein abwechslungsreiches Programm geboten. Auf der Bühne sorgt die Lehrerband Althengstett mit Rock, Jazz, Oldies und Balladen für Stimmung. Im Anschluss gibt es eine Stepptanzaufführung, Tanztee mit Live-Musik und ein Konzert des Musikvereins Bad Liebenzell-Beinberg. Kleine Besucher können sich schminken lassen, mit Naturmaterialien basteln oder die Hühner und Küken im Streichelzoo auf dem Marktplatz besuchen. www.naturparkschwarzwald.de



September 2014. Redaktion mag21
Copyright Fotos: Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord +Kurverwaltung Bad Liebenzell
 
 

Mit dabei: Hansjörg Villinger vom Parkrestaurant im Kurhaus Bad Liebenzell






 

Keine Kommentare:

Kommentar posten