Donnerstag, 29. Januar 2015

Smarteyes startet in Ludwigsburg. Schwedische Optikerkette setzt auf Trenddesign zu Festpreisen

Bond-Girl Izabella Scorupco (Goldeneye) ist Werbeträgerin von Smarteyes


Die Optiker-Kette Smarteyes eröffnet am 5. Februar 2015 ihre erste Filiale in Ludwigsburg. Als Standort wählte die schwedische Firma die Kirchstraße 9-11, also mitten in der City der Barockstadt.


Für Ludwigsburg ist das Geschäft eine Bereicherung, weil es ein besonderes Konzept verfolgt: Ständig sind über 1.000 modisch und qualitativ hochwertigen Brillen zu sehr günstigen "Alles-Inklusive-Preisen" bei Smarteyes vorrätig. Der Fixpreis gilt für alle Sehstärken inklusive Gläsern, Brille, Sehtest und Beratung.

Außerdem wechseln die Kollektionen regelmäßig. Smarteyes setzt auf Trendsetter, die dank der günstigen Brillenpreise mehrer Modelle kaufen bzw. immer wieder in das Ludwigsburger Optikgeschäft kommen – so wie man in einer Modeboutique shoppen geht.

In Deutschland hat das Unternehmen bereits mehrere Filialen. Bis Ende 2015 sind weitere Smarteyes-Geschäfte bei uns geplant. Ende 2011 erhielt die Optikerkette den Exportpreis der schwedischen Handelskammer in Deutschland. Eine weitere Ehrung folgte 2012 durch Königin Silvia von Schweden, die das Unternehmen für sein Engagement für Kinder auszeichnete.


Schon länger befindet sich eine Filiale von Smarteyes in der Stuttgarter City, siehe Bericht HIER.

Januar 2015. Redaktiion mag21

Copyright Foto: PR/Smarteyes


Keine Kommentare:

Kommentar posten