Donnerstag, 5. Juli 2012

Urlaubsideen aus "Heidiland" auf badischen Mineralwasserflaschen: Aktion bis Ende September 2012

Auch nicht schlecht: Mineralwasser aus der Heimat trinken und mit etwas Glück Aktivferien in der Heidiland-Region (Schweiz) gewinnen. Bis Ende September 2012 ist das möglich – dank einer grenzüberschreitenden Kooperation.

Im "Jahr des Wassers" 2012 setzt Heidiland Tourismus mit einer Kampagne auf seine Anziehungskraft auch über die Schweizer Grenzen hinaus. Auf Etiketten der süddeutschen Mineralwassermarke Randegger Ottilien-Quelle werden erfrischende Urlaubsideen aus der Heimat von Heidi präsentiert. 

Zu diesem Zweck erhalten 400.000 Mineralflaschen der Randegger Ottilien-Quelle ein spezielles Etikett mit einer kurzen Vorstellung der ostschweizer Region und einem Wettbewerb. Zu gewinnen gibt es Aktivferien im Heidiland, wo der Walensee, die höchsten Wasserfälle der Schweiz und einmalige Bergseen locken. Teilnahmeschluss ist Ende September 2012, alle Details finden Interessierte unter www.heidiland.com/randegger.

Wasser – das blaue Gold ist in der Ferienregion Heidiland allgegenwärtig: In wildromantischen Schluchten, heilenden Quellen und kristallklaren Seen erlebt man Wasser in seiner reinsten Form. Vor diesem Hintergrund hat die Heidiland Tourismus AG mit der Randegger Ottilien-Quelle einen mehr als geeigneten Partner gefunden. 


Das traditionsreiche Familienunternehmen mit Sitz in Gottmadingen-Randegg gehört zu den führenden Mineralwassermarken in Süddeutschland. Über 100 Jahre Erfahrung zeichnet das Unternehmen im Besitz der Familie Fleischmann aus. Die Werte der Ottilien-Quelle wie Natürlichkeit, Gesundheitsbewusstsein und Nachhaltigkeit harmonieren bestens mit denjenigen von Heidiland Tourismus. 

Mehr Informationen:
www.randegger.de
www.heidiland.com

Juli 2012. Redaktion mag21
Copyright Foto: Heidiland Tourismus/PR


Heidland-Tourismus CEO Björn Cavieze (Mitte) und die Brüder Fleischmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten