Dienstag, 4. September 2012

Neue Fachmesse für betriebliches Gesundheitsmanagement in Stuttgart: Human Capital Care vom 17. bis 18. Oktober 2012

Bei einer Umfrage der IG-Metall haben 69 Prozent der befragten Betriebsräte bemängelt,
dass es in ihren Unternehmen keinerlei Hilfs- und Präventionsangebote für Mitarbeiter gibt. 26 Prozent sind der Ansicht, die vorhandenen Angebote würden nicht ausreichen. Dabei bleiben die Arbeitnehmer immer länger im Job (höheres Rentenalter, betriebliche Notwendigkeit, Fachkräftemangel) und die körperlichen und psychischen Belastungen steigen. Welche Wege gibt es für Betriebe, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern?


Antworten und Ideen werden am 17. und 18. Oktober 2012 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart präsentiert, wenn zum ersten Mal die Fachmesse Human Capital Care stattfindet. Mit 150 Ausstellern ist sie größte regionale Fachmesse zum Thema Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung im Unternehmen

Im Mittelpunkt steht die Aufklärung dazu, was kleine und mittelständische Betriebe leisten können, um sich ihr wichtigstes Kapital zu erhalten: den gesunden Mitarbeiter. Angesprochen werden mit der Human Capital Care Unternehmen aus der Region Stuttgart und Baden-Württemberg, die betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bereits praktizieren oder einführen möchten – ebenso Hersteller von Produkten, die dem Erhalt der Gesundheit von Mitarbeitern und der Verbesserung der Arbeitsqualität dienen sowie entsprechende Dienstleister.

Die Human Capital Care in Stuttgart versteht sich auch als eine neue regionale Plattform, um sich zu vernetzen und auszutauschen, aber auch um künftig reale Programme in den Unternehmen zu starten. Geöffnet ist jeweils von 9 bis 17 Uhr, der Eintritt beträgt 25 Euro pro Tag, 40 Euro für beide Tage. Online können ab sofort Tickets mit Rabatt bestellt werden.


Bereits im Vorfeld der Fachveranstaltung wählt der Messebeirat eine besonders wertvolle BGM-Initiative aus, die anschließend mit Einnahmen aus der Veranstaltung unterstützt wird. Weitere Informationen zur Messe auch unter www.human-capital-care.de und bei Facebook:
https://www.facebook.com/HumanCapitalCare. 

Partner der Veranstaltung am 17.und 18. Oktober 2012 sind unter anderem die Süddeutsche Krankenversicherung SDK , der Bund der Selbstständigen, die Hochschule Weingarten, der Bundesverband BGM und der Bundesverband BKK. Veranstaltet wird die Human Capital Care von der Stuttgarter Veranstaltungsagentur Eventus49 GmbH. Sie ist auf das Thema Gesundheit im Unternehmen spezialisiert. 

Außer der Fachmesse Human Capital Care organisiert die Agentur auch Firmenevents – beispielsweise „Sport- und Gesundheitsbildung“, ein mehrtägiges, modular aufgebautes Reiseangebot für Unternehmen. Ziel ist die Vermittlung einer gesunden Lebenseinstellung.

September 2012. Redaktion mag21
Copyright Fotos: PR

Keine Kommentare:

Kommentar posten