Freitag, 27. September 2013

Krankenhaus Bietigheim bietet ein Trauercafé: Treffpunkt für trauernde Angehörige und Klinikpersonal

Trauergesprächskreise oder Trauercafés sind  in Alten- und Pflegeheime oft Standard. Ehrenamtliche bieten diesen Service, um Hinterbliebene oder auch Mitarbeiter und Nachbarn aus dem Heim in ihrer Trauer zu begleiten. Oft finden auch gemeinsame Aktivitäten statt, um wieder Lebensmut zu finden.

Inzwischen gibt es in Krankenhäusern vermehrt solche Angebote – so auch im Krankenhaus Bietigheim (Landkreis Ludwigsburg). Vor gut einem Jahr setzten sich Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen zusammen. Ziel war es, Menschen, deren Angehörige im Krankenhaus Bietigheim verstorben sind, in einer ungezwungenen Atmosphäre die Möglichkeit zu bieten, in Austausch mit den Menschen zu treten, die sie im Krankenhaus in einer schwierigen Situation über Tage und Wochen begleitet haben.

Jetzt das Trauercafé seinen Betrieb aufgenommen. Mit viel Engagement wurden von den Gründungsmitgliedern Ideen entwickelt, wie ein solches Trauercafe gestaltet werden kann. In einer Gedenkzeit, die von den Klinikseelsorgerinnen gestaltet wird, kann man mit leisen Tönen und dem Entzünden einer Kerze noch einmal im Stillen Abschied von den Verstorbenen nehmen.


Im Trauercafé wird bei Kaffee und Kuchen das Miteinander ins Gespräch kommen in den Mittelpunkt gestellt. Kleine Rituale, wie das Erzählen einer Geschichte, geben Halt oder helfen, sich selbst wieder zu finden.

Die Gründung der Trauerrunde wurde von der Klinikleitung von Anfang an unterstützt und dafür anfallende Kosten vom neu gegründeten Förderverein des Krankenhaus Bietigheim übernommen. Darüber hinaus konnten auch auch zwei Firmen gewonnen werden, die dieses Projekt unterstützen. Dank gilt der Firma Hofmeister für ein wunderschönes Kaffeeservice, mit dem die Kaffeetafel stilvoll gestaltet werden kann, und auch der Konditorei Blatter aus Bietigheim, die für jedes Trauercafé den Kuchen spendet.

Wo finden die Trauercafés in der Klinik statt? Regelmäßig um 17.30 Uhr in der Personalcafeteria des Bietigheimer Krankenhaus. Davor wird um 17 Uhr in einer Gedenkzeit an die Verstorbenen im Raum der Stille neben dem Info-Punkt erinnert. Termine und Anmeldungen unter Telefon (07141) 99 60 404.

September 2013. Redaktion mag21

Keine Kommentare:

Kommentar posten