Mittwoch, 5. Oktober 2011

Zumba jetzt auch in Stuttgart

Seit Anfang Oktober 2011 gibt es nun Zumba-Kurse bundesweit in über 80 Clubs von Fitness First. So auch in Stuttgart im Ladies Club am Rotebühlplatz 21-25 oder im Lifestyle Club in der Daimlerstr. 69 in Bad Canstatt.

Zumba ist eine neuer Trendtanz, bei dem überwiegend lateinamerikanische Rhythmen das Tempo vor geben. Der Tanz kombiniert Elemente aus den Tänzen Salsa, Merengue, Cumbia, Reggaeton und Samba. Aber auch zu bekannten Songs aus den Charts kann Zumba getanzt werden.

Durch viel Spaß an Bewegung und der lockeren Musik bringt Zumba Schwung in Ihr Leben. Diese neuartige Entdeckung wirkt optimal, um Stress abzubauen und aus den rythmischen Bewegungen neue Energie zu gewinnen. Durch die einfachen Bewegungen ist Zumba für jede Alterstufe, jedes Geschlecht und jedes Leistungsniveau geeignet. Schon nach kurzer Zeit sind die Grundschritte automatisiert und man kann sich von der Musik treiben lassen.

Zur Geschichte des Zumba:
Fitness-Trainer Beto Perez aus Kolumbien gilt als Erfinder des Latin-Workouts. Beto Perez ging eines Tages in seinen Workout-Kurs und stellte fest, dass er seine Aerobic-Musik vergessen hatte. Er konnte nur die CDs aus seinem Auto holen. Betos CDs waren eine Mischung aus traditioneller Latin-Salsa- und Merengue-Musik. Die Herausforderung seinen Workout-Kurs an diese Art von Musik anzupassen, ließ aus Improvisation ein neues, revolutionäres Fitness-Programm entstehen – Zumba Fitness. Dieser Workout-Kurs, welcher Mitte der 90er Jahre entstand, wurde schnell zum beliebtesten seines Fitness-Centers. Nach seinem Erfolg in Kolumbien brachte Beto 1999 sein Zumba Fitness-Programm in die Vereinigten Staaten. Heute ist es weltweit beliebt und jetzt sogar in Stuttgart vertreten.

Weitere Informationen unter: www.fitnessfirst.de

Oktober 2011. mag21-Redaktion
Copyright Fotos: Fitness First

Keine Kommentare:

Kommentar posten