Mittwoch, 20. Februar 2019

WebKiez Stuttgart startet im Frühjahr 2019: www.stuttgart.webkiez.de - Lieferservice in den Stuttgarter Innenstadtbezirken plus lokales Händler- und Kundenetzwerk vor Ort


Immer mehr Menschen bestellen online Waren aller Art und wollen sich dabei taggleich beliefern lassen. Sie haben aber den Wunsch, dass die Wertschöpfung und Lieferung über regional und lokal ansässigen Anbieter erfolgen soll, die ökologisch und sozial verantwortlich handeln. Denn wer heute bei den Global Playern online einkauft, wird zwar perfekt und ebenso schnell bedient – aber Firmen wie zum Beispiel Amazon oder Ebay vermeiden möglichst Steueraufkommen im Bestellerland, benötigen aufwendige Logistikketten und Großlager plus sehr viel Verpackungen für den sicheren Transport.

Die Crux: Viele Waren des täglichen und sporadischen Bedarfs sind auch lokal bei Einzelhändlern und Filialisten in Stuttgart verfügbar, ohne dass Endverbraucher einen Preisnachteil befürchten müssen. Warum also nicht beim Händler um die Ecke bestellen und liefern lassen?

Lieferung werktäglich zwischen 17 und 19 Uhr

In den Stuttgarter Innenstadt-Bezirken ist dies nun möglich. WebKiez Stuttgart ist gestartet. Der KiezEngel Einkaufsservice kauft für Privathaushalte, Bürogemeinschaften oder Firmen werktags gemäß der Vorgaben (Einkaufsliste) in Geschäften eigener Wahl oder Empfehlungen der WebKiez-Scouts ein und liefert den Wocheneinkauf oder „was Eiliges“ mit Elektrofahrzeugen umwelt- und nervenschonend zwischen 17-19 Uhr an die Haustür.

Die Bestellung muss spätestens am Liefertag bis 10 Uhr vorliegen. Geliefert wird in haushaltsübliche Mengen – verpackungsarm und unter Beachtung der Vorgaben und Vorschriften. Kunden zahlen bar bei Lieferung gemäß Kassenbeleg(e) zuzüglich einer Gebühr von 8-15 Euro.

„Die Belieferung durch unseren freundlichen KiezEngel-Service sorgt für den Erhalt der stationären Nahversorgungstruktur, für saubere Luft und hilft dabei, individuelle Lieferverkehre zu reduzieren“, sagt Markus Bach, der Gründer und Inhaber von WebKiez Stuttgart. Das Handeln als WebKiez-Gemeinschaft berücksichtigt nicht nur ökologische und soziale Aspekte, sondern auch persönliche Gewohnheiten und Lebenslagen und trägt so zu einem lebenswerten Stadtteil und einer gemeinwohlorientierten Nachbarschaft bei.

Lokale Online-Plattform Stuttgart für Kunden, Händler und Bewohner

Der erste WebKiez in Deutschland ist im Oktober 2017 in Berlin Lichterfelde-Lankwitz eröffnet worden. Derzeit werden neben Stuttgart in der Hauptstadt weitere lokale „one-stop full-service“ Online-Marktplätze aufgebaut. Neben dem Lieferservice versteht sich WebKiez auch als lokale Plattform, um Menschen über Geschäfte, Angebote, Schnäppchen und Veranstaltungen vor Ort zu informieren. In Planung sind auch bei WebKiez Stuttgart ein lokales Branchenbuch mit Tipps, Gutscheine und Rabattcoupons der lokalen Händler sowie Event-Tipps und News aus den Bezirken.

Wocheneinkauf bei mehreren Händlern – einmal liefern lassen

Markus Bach über die Idee und Mission von WebKiez Stuttgart: „Wir stellen die digitale, logistische und dienstleistende Infrastruktur für Endverbraucher und Anbieter in einem bestimmten Gebiet zur Verfügung. Jeder kann jederzeit bequem den Wocheneinkauf bei mehreren Händlern der Nachbarschaft in einem Auftrag bestellen und sich in einer Lieferung umwelt- und nervenschonend nach Hause liefern lassen“. In einer zweiten Ausbaustufe von WebKiez Stuttgart erfährt der Kunde dann, welche Geschäfte und Schnäppchen der Stadtteil zu bieten hat, bei welchen Veranstaltungen man interessante Orte und nette Leute kennen lernen kann und was es sonst Inspirierendes in der Nachbarschaft gibt.

WebKiez Stuttgart: Telefon 0711 - 18 42 28 50 / hallo@stuttgart.webkiez.de

www.stuttgart.webkiez.de

Februar 2019. Redaktion mag21


Keine Kommentare:

Kommentar posten