Mittwoch, 28. Mai 2014

Fildorado Bad in Filderstadt: Spa wird vergrößert, Sauna erhält separaten Zugang und Dachterrasse

Fildorado: Im Neubau wird der Wellnessbereich erweitert
 
Das konstant gute Besucheraufkommen im Sport- und Badezentrum Fildorado gibt dem Betreiber recht. Das Grundkonzept und die später hinzugekommenen Attraktionen rund um Badespaß, Wellness und Saunakultur wurden richtig konzipiert. Nun geht es weiter: Am 2. Juni 2014 ist Baustart für eine Erweiterung.

Das Fildorado Filderstadt vergrößert den Wellness/Spa-Bereich und schafft einen neuen separaten Saunazugang. In den nächsten Wochen wird die Baustelle unterhalb des Fildorado-Verwaltungsgebäudes eingerichtet. Danach folgen der Aushub für das neue Gebäude und die Rohbauarbeiten für das zusätzliche Geschoss auf der bestehenden Event-Sauna.

Fildorado-Geschäftsführer Felix Schneider geht von einer Bauzeit von rund einem Jahr aus. Wenn alles rund läuft, wäre dann im Frühjahr 2015 Einweihung.

Keine Baustelle ohne Lärm und Staub. Deshalb schon jetzt ein Wort des Fildorado-Chefs an die Besucher des Bades: „Wir bitten unsere Gäste und Kunden daher um Verständnis, wenn es während der Bauphase nicht immer ganz so ruhig zugeht wie gewohnt“. Dies betrifft vor allem die Menschen, die sich im Saunagarten aufhalten.
 

Die gute Nachricht: Wenn alles fertigt ist, dann profitieren die Saunagäste von einem neuen, attraktiven Saunazugang, einem neuen Umkleideriegel, einem zusätzlichen Dampfbad, einer Panoramasauna sowie einem weiteren Ruheraum. Auch eine Dachterrasse und eine schöne Liegewiese wird es nach Abschluss der Baumaßnahmen geben. 

Zur Info: Das Fildorado liegt in Filderstadt-Bonlanden und ist gut über die B27 zu erreichen. Als Familienbad und Freizeitzentrum bietet es für junge und alte Wasserratten, Saunagänger und Wellnessfans viele Angebote und Kurse. www.fildorado.de

Mai 2014. Redaktion mag21
Copyright lllustration: Architekten Kauffmann Theilig & Partner






Keine Kommentare:

Kommentar posten