Freitag, 23. November 2012

Paracelsus-Therme in Bad Liebenzell: neue Bade- und Sauna-Erlebnisse nach Modernisierung

Paracelsus-Therme Bad Liebenzell: Außenbecken
Seit 1968 gibt es in Bad Liebenzell ein Thermalbad. Auch viele Besucher aus dem Raum Stuttgart schätzen den Kurort und das Bad im Nordschwarzwald. Schnell ist man mit dem Auto hier und genießt am Wochenende – oder sogar nach Feierabend – erholsame Stunden im Thermalwasser und der Saunalandschaft.

Seit Sommer 2012 strahlt die Paracelsus-Therme Bad Liebenzell in neuem Glanz. Ein Jahr hat die Modernisierung gedauert und rund 10,5 Millionen Euro gekostet. Da kam auch Alexander Bonde, der baden-württembergische Minister für den Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, höchstselbst zur Eröffnung nach Bad Liebenzell. Mit der Paracelsus-Therme, Sauna Pinea und dem Thermen-Vitaparcours kann der Kurort im Landkreis Calw jetzt mit drei Attraktionen in einem Gesundheits-, Wellness- und Fitness-Komplex aufwarten.

Für Bürgermeister Volker Bäuerle steht fest: „Die Paracelsus-Therme mit Sauna und neuem Thermen-Vitaparcours ist ein wichtiger Baustein in der Infrastruktur unserer Stadt“. Er rechnet damit, dass nun wieder mehr Thermalbadfans in Bad Liebenzell Station machen.

Das Bad wurde von Grund auf modernisiert. Nur das Innen- und Außen-Aktivbecken ist im Bestand erhalten geblieben –„alles andere ist neu“, sagt Bäuerle. Die Besucher dürfen sich im Innenbereich des Bades abseits von Therapiebecken und Dampfgrotte auf Erlebnisduschen und ein zusätzliches Dampfbad, auf eine Sole-Inhalation und eine große Wärmebank sowie großzügig gestaltete Ruhebereiche freuen.

Aber auch der zentral im Erdgeschoss eingerichtete Umkleidebereich ist großzügig und freundlich gestaltet worden. „Unsere Gäste werden farbenfroh begrüßt und durch das Bad geleitet“, sagt Bürgermeister Bäuerle zu dem gelungenen Farbkonzept, mit dem das sonst eher zurückhaltend gestaltete Bad mit besonderen Akzenten versehen worden ist. Auch habe man mit dem eingebauten Gradierwerk zur Sole-Inhalation für Asthmatiker und Allergiker eine wertvolle Einrichtung geschaffen.

Ruhe und Entspannung: Wärmebänke in der Paracelsus-Therme

Wundervolle Ausblicke in die Natur des Schwarzwalds

Im Außenbereich steht den Wellnessfans neben dem Becken mit Strömungskanal, Unterwasser-Massagedüsen und Wasserspeier auch weiterhin die einmalige Duftinsel zur Verfügung.Über eine große Freitreppe können die Besucher auch auf eine großzügige Terrasse mit Liegestühlen gelangen.

Ruhezone im Loungestil. Großzügiger und freundlicher wurde die Sauna Pinea gestaltet, die auf zwei Ebenen zum gesunden und wohltuenden Schwitzen einlädt. Zwei finnische Außensaunen, mehrere Saunakabinen mit diversen Temperaturen, eine Bio-Sauna und ein Dampfbad gehören zur Ausstattung. Eine im Lounge-Stil gestaltete Ruhezone lädt zum gemütlichen Plausch ein. Neu im Saunabereich sind zudem die Erlebnisduschen und ein in arktischem Eisblau beleuchteter Eisbrunnen nebst dem Tauchbecken aus Edelstahl.
 

 Dr. Ekkehard Meroth, der Präsident des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg, ist sicher, dass sich die Investitionen in das Thermalbad nicht nur auf Bad Liebenzell und den Kurorte- und Bäderkreis Calw, sondern auf das gesamte Land mit seinen für die Gesund-heits- und Tourismuswirtschaft so wichtigen Kur- und Badeangebote positiv auswirkt. „Aus meiner Sicht ist Bad Liebenzell eines der traditionsreichsten Thermalbäder in Baden-Württemberg und ein wichtiger Baustein in der Gesundheitslandschaft des Südwestens“, so Meroth.

Stimmungsvoll: Außenbecken bei Nacht

Gesamtkonzept: Auch der Außenbereich zwischen der Paracelsus-Therme und Parkplatz haben ein neues Aussehen und eine neue Funktion erhalten. Dort hat die Kurverwaltung mit EU-Fördermitteln aus dem LEADER-Sonderprogramm ILAG einen Thermen-Vitaparcours installiert. Dieser lädt zentrumsnah zu Open-Air-Aktitväten ein. „Mit diesem kostenlosen Angebot wollen wir ganz gezielt die Gesundheit und Fitness unserer Bürger und Gäste fördern“, sagt Herbert Masino, der Geschäftsführer der Kurverwaltung Bad Liebenzell. Der Parcours mit verschiedenen Stationen kann zu jeder Tageszeit kostenfrei genutzt werden.

Alle wichtigen Fakten: Paracelsus-Therme Bad Liebenzell und Sauna Pinea, Reuchlinweg 4, 75378 Bad Liebenzell (Landkreis Calw), Telefon (07052) 408 - 608. www.paracelsus-therme.de 

Geöffnet ist täglich von 9 bis 22 Uhr, die Sauna Pinea lädt von Montag bis Freitag zwischen 10 und 22 Uhr ein, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen öffnet sie bereits um 9 Uhr. Donnerstags ist in der Sauna Pinea Damentag.

November 2012. Karin Wörner/Redaktion mag21 
Copyright Fotos: PR/Stadt Bad Liebenzell 

Paracelsus-Therme Bad Liebenzell: Felsengrotte

 


Keine Kommentare:

Kommentar posten